Stationäres Hospiz am Drachenkopf in Eberswalde

Informationen & Spenden

Der ``Behindertenverband Kreis Eberswalde e.V.``

Informationen & Spenden

Kinder- und Jugendakademie - Projekt Forscherhaus

Informationen & Spenden

Über die Hoeck-Stiftung

Die Hoeck-Stiftung soll an Dagmar Hoeck erinnern, die im Alter von nur 56 Jahren einem Hirntumor erlag. Sie verbrachte die letzten zwei Monate ihres Lebens im Eberswalder Hospiz am Drachenkopf. Die Betreuung im Hospiz ist einzigartig und ermöglicht dem Gast, die letzten Tage und Wochen in Würde zu verbringen. Da nicht jeder in ein Hospiz einziehen kann oder will, ist die ambulante Hospizarbeit genauso wichtig. Der Aufenthalt im Hospiz wird aktuell zu 95% durch die Kranken- und Pflegekassen getragen. Die restlichen 5% der Kosten muss der Träger, also der Evangelische Verein „Auf dem Drachenkopf“ e.V., als Eigenanteil aufbringen. Da das kontinuierliche Werben um Spenden für den Verein auch viel zusätzliche Arbeit bedeutet und einfach Ressourcen bindet, haben sich Ralph-Peter Hoeck und Martin Hoeck vorgenommen, durch die Gründung einer Stiftung insbesondere die Hospizarbeit (stationär und auch ambulant) in der Region Barnim-Uckermark dauerhaft und nachhaltig zu unterstützen.

Evangelischer Verein „Auf dem Drachenkopf“ e.V.

Die Stiftung unterstützt den Evangelischen Verein „Auf dem Drachenkopf“ e.V. monatlich finanziell für die Hospizarbeit. Jährlich macht diese Unterstützung mindestens einen garantierten Betrag von 1.200,- Euro aus. Ziel ist es, diesen Betrag perspektivisch zu erhöhen.

„Behindertenverband Kreis Eberswalde e.V.“

Die Kooperation mit dem „Behindertenverband Kreis Eberswalde e.V.“ aus 2015 wird fortgesetzt. Der behindertengerechte Bus bekam einen Schriftzug mit den Kontaktdaten des Verbandes. Die Organisation und die Finanzierung übernahm die Hoeck-Stiftung.

Projekt Boxenstopp der Grundschule Schwärzesee

Hier handelt es sich um ein Präventionsprojekt gegen Gewalt, welches von der Caritas getragen wird. Ein neuer Bus für die Projektarbeit mit den Grundschülern ist nötig geworden und die Hoeck-Stiftung unterstützte dieses Vorhaben mit 500,- Euro.

Die Welt zu Gast in Eberswalde

„Die Welt zu Gast in Eberswalde!“, unter diesem Motto fand am 16. Dezember 2019 an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde der 13. Diplomatische Salon der Hoeck-Stiftung mit dem Botschafter der Volksrepublik China, S.E. Ken Wu statt.

Impressionen unserer Arbeit

Impressionen aus unseren Projekten und Veranstaltungen

Offizieller Unterstützer der Hoeck-Stiftung werden

Sie möchten ein offizieller Unterstützer der Hoeck-Stiftung werden? Gern besprechen wir mit Ihnen in einem persönlichen Kennenlernen die Möglichkeiten, uns in der täglichen Projekt- und Veranstaltungsarbeit zu unterstützen.

Jetzt unseren Newsletter abonnieren und immer auf dem laufenden bleiben.